Erschließung

Die Erschließung der Texte und Bilder ermöglicht es den Nutzern, anhand formaler und inhaltlicher Stichworte einen ersten Zugang zum Material zu bekommen. Einige grundlegende thematische Schwerpunkte dienen als allgemeines Orientierungsangebot ebenso wie zur Anregung individueller Recherchen. Aussagekräftig sind zudem bereits die Treffermengen zu einzelnen Begriffen in der Suche, die auch für einzelne Zeitschriften oder bestimmte Jahrgänge abfragbar sind.

Die Textbeiträge werden jeweils als einzelne Strukturelemente angelegt; daneben gibt es auch Zusammenstellungen von Abbildungen (wie etwa „Kunstdruckteile“ und Einzelabbildungen), die aus drucktechnischen oder inhaltlichen Gründen gleichberechtigt neben den Textbeiträgen stehen. Das Gros der Abbildungen wird allerdings als abhängiger Bestandteil eines Textbeitrags auf der zweiten, darunterliegenden Ebene verankert. Ähnlich wie bei Textbeiträgen von geringem Umfang, Anekdoten oder vermischten Nachrichten, die auf der ersten Hierarchieebene zu einem einzigen Textelement verklammert werden, sind Bildkombinationen und Bildserien, die über eine gemeinsame Überschrift verfügen und für deren Inhalte identische Schlagworte vergeben werden sollen, in einem gemeinsamen Abbildungselement zusammengeführt.

ProjektmitarbeiterInnen

Text- und Bilderschließung

Anne Gerbothe (bis Januar 2013)

Michael Lemke (bis September 2012)

Sylvia Made

Jens Müller

Anne Pfost (bis Juli 2012)

Franziska Walther